CarHifi – Relaunch 2012 / 2013!

Whow, lange keinen Eintrag mehr hier gemacht. Lag wohl daran, dass die Telekomiker 2 1/2 Monate für die Umstellung von meinem DSL gebraucht hatten.

Oh, warum Umstellung? Das kommt im nächsten Blog – Eintrag. Es hat sich ja ein bissl was angesammelt. Aber hier wolln wir uns erstmal um mein Hobby “Carhifi” widmen …

Nachdem der alte “Karren” ja mit 201tkm das Zeitliche gesegnet hat (jaja der Turbo :D) und der ja mit allerhand Hifi bestückt war, sollte nun auch der dCi180 eine klangliche verbesserung erhalten.

Mein Traum war es schon immer, 3wege zu fahren. Dass dies nicht einfach umsetzbar war, dürfte jedem klar sein. Nach kurzer Designphase durch meinen Freund Chris von Prophecy Carhifi war klar, dass ein MT / HT – System in der A-Säule folgen musste. Kurz maß genommen, wanderte auch schon das MM – System von Audio Development in die von Chris designten A-Säulen. Das schaut nicht nur genial aus, sondern sorgt auch für eine GENIALE Bühne.

Die Anlage sollte möglichst von der Original – HU bedient werden, wie das gelöst wurde sehr ihr unten bei den Bildern. Für den Ausbau im Kofferraum war oberste Prämisse: Keine Einschränkungen beim Laderaum. Der immer im Weg stehende Subwoofer beim Laguna2 hat mich nicht nur einmal genervt.

Lange Rede kurzer Sinn (ich bin heute nicht in der Stimmung und Lage lange Texte zu verfassen): HERE ARE THE PICTURES 😀

Erste Adaptierung an den ab Werk verbauten Verstärker …

Und Umbau der Türen mit Ordentlicher Dämmung und Andrian Audio AA165G in den Türen

Anpassen der Mittel- und Hochtöner an die A-Säule bei Prophecy Carhifi

Und die “Baustelle” Kofferraum 😉

Als Zentrales Steuerelement kommt der 8Kanal – Prozessor PXA H800 von Alpine zum Einsatz. Die Anzeige / Steuerung des Prozessors wurde im Aschenbecher verbaut

So schaut die Front aus …

Und so die rechte Seite im detail:

Dem Kofferraum ist die Veränderung auf den ersten Blick nicht anzusehen:

Erst unter der Haube …

… lüftet sich langsam …

… die komplette Technik der Anlage

Alles in allem kann ich sagen, dass dies mit Abstand der aufwändigste Einbau war, den ich je gemacht habe. Das Ergebnis (Klang- und Lautstärketechnisch) ist aber ebenso erhaben wie die gesamte Optik des Wagens.

Ich bin gespannt auf die Saison 2013! 😉 AYA OEM, mal schaun was geht! *g*

2 thoughts on “CarHifi – Relaunch 2012 / 2013!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *